Shiatsu und Energiearbeit

Berührung, die bewegt.


Ich liebe es, Menschen achtsam und tief zu berühren. Diese Berührung kann den Kontakt zum tiefen Selbst erneuern und wieder bewusst machen, was uns ausmacht und was wichtig ist. Wo unser Herzensweg hinführt, wie es gehen kann.

Achtsamer Kontakt


Im Kontakt mit der Energie der Meridiane kann ich anregen, beruhigen, harmonisieren, unterstützen und liebevoll betrachten. In völliger Annahme mit dem, was sich zeigt, was da ist, gemeinsam in Frieden kommen und Eins sein. So lösen sich Stagnationen, kommt wieder Bewegung und Veränderung ins Leben.

Innere Bewegung wandelt


Während Sie entspannt die wohltuende Berührung genießen dürfen, kommt innerlich Vieles in Bewegung, neue Perspektiven eröffnen sich, Erkenntnisse erscheinen und aus innerer Klarheit zeigt sich, wie es weitergehen kann.
Shiatsu ist ein sanfter und tiefer Weg der Veränderung, der eigene Potentiale erschließt und mit neuem Mut und Freude vorwärts gehen lässt. Kommen Sie mit körperlichen Beschwerden oder offenen Fragen zu Ihrem Leben, wünschen Sie Unterstützung in schwierigen Zeiten oder als Begleitung zu anderen Therapien? Shiatsu hilft Ihnen weiter.

 

Praktisches:

Eine Shiatsu-Behandlung dauert in der Regel etwa eine Stunde und findet angezogen auf einer Behandlungsbank statt. Sie sollten bequeme, ausreichend warme Kleidung mitbringen sowie etwas freie Zeit danach einplanen. So kann sich die wohltuende Wirkung der Behandlung am besten entfalten.

 

Eine für mich kostbare und faszinierende Erweiterung von Shiatsu ist die multidimensionale Energiearbeit, in der auch unsere über den rein physischen Körper hinausgehenden lichtvollen Anteile angesprochen und integriert werden. Diese Arbeit unterstützt im Besonderen darin, die eigenen Potentiale umfassender zu verwirklichen und Herzensqualitäten im Alltagsleben zu integrieren.

In manchen Situationen lasse ich mich auch ganz intuitiv in ein freies Arbeiten führen.
Es gibt kein Konzept mehr, nur ein Folgen.
Dem, was sich aus einem Gespräch ergibt, dem was ich energetisch wahrnehme, wohin ich mich geführt fühle. Ich gebe dem Raum, was sich verändern mag, unterstütze, begleite die Klienten auf selbstgewählten Wegen, führe und lasse mich führen. Ohne vorherigen Plan, ohne zu ahnen, wohin es uns führt, stets neugierig, klar und offen.
In dieser Offenheit zeigen sich tiefe persönliche Wahrheiten, Potentiale erscheinen, innere Weisheit öffnet sich und umfassende Liebe wird spürbar.

 

GSD-Siegel


Und für die Wissenshungrigen noch ein bisschen Theorie zur Wirkungsweise von Shiatsu:

Shiatsu Heilpraktikerin Greven
Meridiane sind Energiebahnen, bekannt aus der chinesischen Medizin, die an vielen Stellen des Körpers dicht unter der Haut verlaufen und dort gut mit den Händen erreichbar sind.

Zwölf verschiedene Meridiane sind für unterschiedliche Organe und ihre Funktion, aber auch für geistige und seelische Aspekte zuständig.

So ist zum Beispiel der Blasenmeridian, der an der Rückseite des Körpers verläuft, zuständig für die Blase, aber auch die Fähigkeit zu Regeneration, Ruhe oder Aktivität sowie die Wirbelsäule und die Knochen. Auch das Einverständnis mit dem Fluss des Lebens ist ein Aspekt dieser Energiebahn. Und so könnte jemand, der Mühe damit hat, in ruhigen Momenten zur Ruhe zu kommen, über den Blasenmeridian angesprochen, darin mit Shiatsu unterstützt werden. Oder im umgekehrten Fall von zuviel Ruhe oder Stagnation, leichter die nötige Energie für eine Aktivität aufbringen.

Der Magenmeridian an der Vorderseite des Körpers steuert die Nahrungsaufnahme, aber auch den "Hunger" nach Wissen oder Liebe sowie unsere Fähigkeit zur Sorge für uns selbst und andere.

Die Meridiane werden in jeder Shiatsu-Behandlung aufgrund eines individuellen und aktuellen Befundes ausgewählt und behandelt.