Faszientraining

Unser Bindegewebe zu trainieren ist eine eher neue Idee. Damit unterstützen wir das Zusammenspiel aller körperlichen Strukturen, um mit Leichtigkeit zu einer dynamischen und harmonischen Bewegung zu kommen.

Dabei helfen uns vielfältige Dehnungen, Übungen für Elastizität und Koordination und die Anregung des Stoffaustauschs mit Hilfe von Rollen und Bällen. Ein neues Empfinden für gesunde Bewegung, größere Beweglichkeit und entspanntes Wohlbefinden entstehen.
Viele Teilnehmer fühlen sich nach einer Kursstunde gleichzeitig entspannt und wach, dynamisch und frei.

Es gibt die Möglichkeit der anteiligen Erstattung der Kurskosten bei vielen Krankenkassen als Präventionskurs nach §20 SGB.

Der Kurs dauert zehn Wochen bis zum 23. Dezember und kostet 150 €.

Die Hygieneauflagen von Seiten des Landes NRW erlauben inzwischen schon wieder eine höhere Teilnehmerdichte, das heißt, die Abstandsregeln müssen während des Kurses nicht mehr so streng eingehalten werden, solange die Nachverfolgbarkeit gewährleistet ist.
Dennoch bleibe ich vorerst dabei, in den Präsenzkursen maximal vier Teilnehmer aufzunehmen, um die Abstände auch während des Kurses zu gewährleisten. Die Teilnehmer sollen ein großes Handtuch (etwa so groß wie die Matte) mitbringen und nach Möglichkeit schon umgezogen zum Kurs kommen. Während des Kurses muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, ein Betreten der Räume bei Anzeichen eines Atemwegsinfektes sind verboten.

Das alles wird uns nicht daran hindern, mit Freude wieder zusammen in Bewegung zu kommen und ich freue mich auf Eure Anmeldungen!